News

Höherer Kindesunterhalt ab 01.08.2015

Zum 01.08.2015 treten die neuen Unterhaltsbeträge der Düsseldorfer Tabelle in Kraft. Die Unterhaltsbeträge für Kinder getrennt lebender Eltern werden an die gestiegenen Lebenshaltungskosten und das höhere Existenzminimum angepasst und steigen je nach Alter des Kindes und Einkommen des Unterhaltspfli...
Weiterlesen...

Eingestellt am 29.06.2015 von RAin Wolf

Unterhaltspflicht von Samenspendern

In einem aktuellen Urteil hat das OLG Hamm entschieden, daß ein mittels anonymer Samenspende gezeugtes Kind ein Recht auf Kenntnis des Spenders und damit seines biologischen Vaters hat. Schon vor einigen Jahren hatte das BVerfG geurteilt, daß die Kenntnis der biologischen Abstammung grundrechtsrele...
Weiterlesen...

Eingestellt am 06.02.2013 von RAin Wolf

Mehr Rechte für Scheinväter

Unterhaltsrückforderung fur Kuckuckskind erleichtert

.

Der BGH hat in einem aktuellen Urteil die Rechte von Männern weiter gestärkt, die Unterhalt für ein sog. Kuckuckskind gezahlt haben. Bereits nach der geltenden Rechtslage konnte der sog. Scheinvater vom tatsächlichen biologischen Vater den Kind...
Weiterlesen...


Eingestellt am 30.05.2011 von RAin Wolf

Namensänderung

Änderung des Familiennames nur in Ausnahmefällen möglich

Die Änderung des Familiennamens ist in Deutschland - im Gegensatz zu anderen Ländern - nicht nach freiem Belieben möglich. Es gibt kein Recht auf freie Namenswahl des Familiennames, sondern gesetzliche Regeln, denen die Namensgebung folgt. ...
Weiterlesen...

Eingestellt am 02.05.2011 von RAin Wolf

Bundesverfassungsgericht stärkt erneut homosexuelle Partnerschaften

Benachteiligung im Erbrecht verfassungswidrig

Das Bundesverfassungsgericht hat erneut die Rechte homosexueller Lebenspartner gestärkt, diese dürfen künftig auch im Erbrecht nicht mehr gegenüber Ehepaaren benachteiligt werden.

Nach der aktuellen Gesetzeslage ist zwar der persönliche Freibetrag...
Weiterlesen...


Eingestellt am 17.08.2010 von RAin Wolf

Mehr Unterhalt für Kinder

Unterhaltssätze der Düsseldorfer Tabelle werden zum 01.01.10 deutlich angehoben - Kindergeld steigt ebenfalls

Zum 01.01.2010 steigen die Unterhaltssätze um durchschnittlich 13 Prozent an. Grund für die ungewöhnlich starke Erhöhung ist die Erhöhung des steuerlichen Kinderfreibetrages, an den die...
Weiterlesen...

Eingestellt am 07.01.2010 von RAin Wolf

Mindestunterhalt für die nichteheliche Mutter

Eine nichteheliche Mutter, die vor der Geburt des Kindes keine oder nur geringe Einkünfte erzielt hat, kann vom Vater einen Mindestunterhalt in Höhe des Existenzminimums beanspruchen. Der Bundesgerichtshof hat entschieden, dass dieser dem notwendigen Selbstbehalt eines nicht erwerbstätigen Unterhalt...
Weiterlesen...

Eingestellt am 18.12.2009 von RAin Wolf

Sorgerecht - Mehr Rechte für Single-Väter

Europäischer Gerichtshof für Menschenrechte verurteilt Deutschland wegen Diskriminierung nichtehelicher Väter

Das Gericht gab einem 45jährigen Kläger recht, der seit Jahren für das gemeinsame Sorgerecht für seine heute 14jährige Tochter kämpft. Der Kläger hatte die ersten 3 Lebensjahre mit dem ...
Weiterlesen...

Eingestellt am 03.12.2009 von RAin Wolf

Neues Unterhaltsrecht – Auch die neue Ehefrau muß arbeiten

Gleichbehandlung von Unterhaltsansprüchen aus erster und zweiter Ehe

Ein geschiedener Ehemann kann zwar grundsätzlich die Herabsetzung des Unterhalts für die geschiedene Ehefrau verlangen, wenn er wieder geheiratet hat und deswegen nun 2 Ehefrauen - der geschiedenen und seiner neuen Ehefrau - un...
Weiterlesen...

Eingestellt am 25.11.2009 von RAin Wolf

Kindesunterhalt – Väter müssen Betreuungskosten mittragen

Kosten werden entsprechend dem Einkommen verteilt

Das neue Unterhaltsrecht soll Mütter veranlassen nach der Geburt eines Kindes früher wieder ins Erwerbsleben einzusteigen. Notwendige Folge davon ist aber, daß mehr Aufwendungen für die Betreuung der Kinder in Kindergarten, Kinderkrippe oder Kinde...
Weiterlesen...

Eingestellt am 18.05.2009 von RAin Wolf

Seite: 1 2 3 4 5 6 7 8 letzte